Skip to main content

Ferienwohnung und Gästezimmer: mehr dazu!

Ausgefallene Ferienwohnungen und Gästezimmer in Paris
  • Location insolite Paris
  • Holiday rental in Paris

KLICKEN Sie hier, um meine ausgefallenen Ferienwohnungen in Paris zu entdecken!

Bis zum Jahr 2000 fanden Ferien hauptsächlich entweder in der Familie oder in Unterkünften statt, die Professionellen gehörten (Hotels, Pensionen, Ferienanlagen, Campingplätze, Ferienwohnungen usw...).

Der Einzug des Internets hat diese Situation aufgewirbelt, indem auch Einzelpersonen ermöglicht wurde, einzelne Zimmer als Gästezimmer oder ganze Wohnungen Urlaubern anzubieten, und das massiv in ganz Frankreich.

Diese Dynamik hat neue Konzepte hervorgebracht, z.B. Unterkünfte in der Stadt, außergewöhnliche Unterkünfte (Hütten, Jurten, Wohnwagen, Hausboote…), Öko-Hütten, Wohfühlangebote (Massagen, Spa, Spirituelles…) oder auch kreativen Tourismus (Theater, Kochen, Kreatives…).

Der Hype um individuelle Unterkünfte hat seriösen Besitzern jedoch teils geschadet: Erfundene Beschreibungen, retuschierte Fotos, zweifelhafte Bewertungen, "Marketing"-Unterkünfte ohne lebenden Besitzer vor Ort… 

Außerdem mache ich mir Gedanken um Transparenz und schlage vor, dass Sie sich etwas Wissen über die außergewöhnlichen (Familien-)Unterkünfte aneignen, die ich Ihnen in Paris anbiete.

Aufenthalt im Gästezimmer

Ob "Gästezimmer", "Gästehäuser", "Bed & Breakfast" oder "B&B", die Definition ist die gleiche: "Gästezimmer sind möblierte Zimmer bei einem Bewohner für eine oder mehrere Übernachtungen von Touristen inklusive entsprechender Leistungen."

Chez Bertrand ist ein Gästehaus, denn ich wohne vor Ort und biete Ihnen Frühstück an.

Um den Komfort und die Privatsphäre meiner Gäste zu gewährleisten, sind die Zimmer eigenständig: Einmal im gemeinsamen Eingangsbereich angekommen, hat jede Familie eine eigene Tür und teilt sich weder Bad noch Toilette. Darüber hinaus haben alle Zimmer eine gut ausgestattete Kochnische, sodass Sie Frühstück und andere Mahlzeiten selbst zubereiten können. Da ein Supermarkt und Bäckereien um die Ecke sind, bereite ich Frühstück optional und nur auf Anfrage zu.

Diese Nähe wird von meinen Gästen sehr geschätzt, denn ich kann ihnen Tipps für ihren Aufenthalt in Paris geben, ihnen kleine Gefälligkeiten erweisen (Ausdruck von Konzert-Tickets, Gepäckaufbewahrung) und sie bei Bedarf unterstützen (Auto bei leerer Batterie starten, verlorene Mobiltelefone sperren lassen). Hingegen biete ich aus organisatorischen Gründen kein Abendessen bei mir an.

Aufenthalt in einer Ferienunterkunft

Eine "Ferienmiete" ist die "Miete von möblierten Räumlichkeiten für eine festgelegte und nicht verlängerbare Dauer von max. 90 aufeinander folgenden Tagen." Unpräziser kann man es nicht ausdrücken… Was mich betrifft, so sind meine Apartements, die ich in Paris vermiete, eigenständig und dürfen sich "Ferienwohnungen" nennen. Das heißt, dass eine offizielle, unabhängige Organisation zur Kontrolle hier war, um ein Klassifikations-Raster auszufüllen (112 Kriterien in 4 großen Kapiteln: Ausstattung, Kundenservice, Erreichbarkeit und nachhaltige Entwicklung).

Ich biete kein Frühstück in meinen Unterkünften an, doch alle Geschäfte liegen in Laufweite und jedes Apartment verfügt über eine ausgestattete Küche.

Ein bisschen Design...

Als ich 2004 das die Gästezimmer Chez Bertrand entworfen habe, war ich der erste Besitzer, der Design-Apartments in Paris gestaltet hat. Damals gab es noch keine städtischen Unterkünfte direkt beim Besitzer, abgesehen von einigen Engländern, die in Paris wohnten oder von Müttern, die die Zimmer ihrer Enkelkinder nicht leer stehen lassen wollten. Die Ausstattung war sehr klassisch, meilenweit entfernt von moderner Ästhetik. Ich habe mich also mit meinen Design-Zimmern für eine Alternative entschieden, die gleichzeitig spielerisch und funktional ist und lebendige Farben und zeitgenössische Materialien vereint (Metall, Glas, Lack etc.).

... und äußerst außergewöhnlich

Ebenso war ich einer der allerersten, die an außergewöhnliche Deko in Paris gedacht haben, gegenläufig zur übertriebenen Vereinheitlichung der Zeit: Einheitliche Franchise-Unternehmen waren ein unumgänglicher Standard.

Meine Gäste waren sofort begeistert von der Idee, ein Apartment mit einer Ente als Bett zu mieten, mit Mercedes-Scheinwerfern als Lampe oder einem Haribo-Spender im Zimmer. 

Urlaub ist die beste Zeit, mit dem Alltag zu brechen, und dazu ist nichts besser geeignet, als ein originelles Apartment mit außergewöhnlicher Deko zu mieten!